Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

08.03.2019 – 09:45

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hemsbach/Rhein-Neckar-Kreis: Bewaffneter Raubüberfall auf Lebensmitteldiscountermarkt - Zeugen gesucht

Hemsbach/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am Donnerstagabend kurz vor 20 Uhr wurde die Filiale eines Lebensmitteldiscounters in der Gleiwitzer Straße von einem bewaffneten Täter überfallen. Nach den bisherigen Ermittlungen bedrohte der maskierte Täter kurz vor Ladenschluss die beiden Angestellten mit einer Schusswaffe und zwang diese damit die Tageseinnahmen herauszugeben. Mit der Beute verließ der Täter den Verkaufsraum und flüchtete in Richtung Hüttenfelder Straße. Eine sofort eingeleitete Ringalarmfahndung verlief ergebnislos. Die Kriminaltechniker der Kriminalpolizeidirektion übernahmen die Spurensicherung am Tatort.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Ca. 175 cm groß, ca. 25 - 28 Jahre alt, normale Statur, Vollbart, schwarze oder dunkelbraune Haare, braune Augen. Er war bekleidet mit einer dunkelgrauen bis schwarzen Jeanshose, einem grün-karierten Hemd und einer vermutlich schwarzen Jacke sowie schwarzen Schuhen. Maskiert war er mit einem Halstuch sowie einer schwarzen Basecap mit der Aufschrift "Zollamt" und einem "Bär" in weißer Farbe.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-4444 bei der Kriminalpolizei oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell