Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

06.03.2019 – 21:01

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Pkw mit Straßenbahn zusammengestoßen

Mannheim (ots)

Am Mittwoch, gegen 16.25 Uhr, wollte ein Pkw-Fahrer die "verlängerten Planken" an der Kreuzung E 1 / E 2 überqueren und übersah hierbei eine von rechts kommende vorfahrtsberechtigte Straßenbahn der Linie 2, die in Richtung Rheinstraße fuhr und stieß mit dieser zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Ford Fiesta um die eigene Achse gedreht. Der 15-jährige Mitfahrer im Pkw wurde hierbei leicht verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden. Die Straßenbahn wurde im Frontbereich ebenfalls erheblich beschädigt. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 20.000 EUR geschätzt. Die Fahrbahn musste großflächig von Glassplittern gereinigt werden. Die Reinigungsarbeiten dauerten bis 17.45 Uhr an. Der Straßenbahnverkehr war in dieser Zeit beeinträchtigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Fühnrungs- Lagezentrum
Ulrich Auer
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung