Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

22.02.2019 – 11:46

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Angelbachtal/Rhein-Neckar-Kreis: Unbekannte brechen Autos auf - Polizei sucht Zeugen

Angelbachtal/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brachen unbekannte Täter in Angelbachtal Autos auf und entwendeten daraus unter anderem ein Navigationsgerät. Die Täter schlugen zwischen Mittwoch, 10 Uhr und Donnerstag 6 Uhr an einem BMW, der in der Lerchenstraße in einer Parkbucht am Fahrbahnrand geparkt war, die hintere Dreiecksscheibe an der Beifahrerseite ein und drangen in Fahrzeuginnere ein. Hier demontierten sie das fest eingebaute Navigationssystem samt Bedieneinrichtung in der Mittelkonsole und entwendeten es. Darüber hinaus ließen sie mehrere Tankkarten, Bargeld sowie einen iPod mitgehen. Die Höhe des entstandenen Schadens lässt sich derzeit nicht beziffern.

In der selben Nacht, gegen 4 Uhr morgens, öffneten unbekannte Täter auf nicht unklare Art und Weise einen Volvo, der in der offenen Einfahrt eines Anwesens in der Straße "Im Wackeldorn" abgestellt war. Aus dem Fahrzeuginnenraum ließen die Täter ein Ledermäppchen mit persönlichen Ausweisen und Kundenkarten mitgehen.

Inwiefern ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten besteht, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen des Polizeipostens Angelbachtal.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell