Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

21.02.2019 – 13:09

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Altlußheim/Rhein-Neckar-Kreis: Auf Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters Nissan gerammt und geflüchtet - Kommt LKW-Fahrer als Verursacher in Frage?

Altlußheim (ots)

Auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Lanzstraße rammte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer am Dienstagabend, zwischen 19 Uhr und 19:25 Uhr, einen Nissan Qashqai und machte sich im Anschluss aus dem Staub. Der Nissan wurde im hinteren Bereich der Fahrerseite nicht unerheblich beschädigt, sodass der Geschädigte sich nun um einen Schaden in Höhe von ca. 3.000 Euro kümmern muss. Aufgrund des Schadensbildes vermuten die Ermittler, dass als Verursacher ein LKW-Fahrer in Frage kommen könnte.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum Unfallverursacher geben können werden gebeten, sich beim Polizeirevier Hockenheim unter Tel.: 06205/2860-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Nadine Maier
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung