Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

10.12.2018 – 14:20

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Reilingen/ Rhein-Neckar-Kreis: Lkw im Grünstreifen, vermeintlicher Fahrer erheblich unter Alkoholeinwirkung, Zeugen gesucht!

Reilingen/ Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am Samstag gegen 15.20 Uhr verständigte ein Verkehrsteilnehmer die Polizei, dass ein Lkw mit litauischer Zulassung auf dem Grünstreifen der Landesstraße 723 stehen würde. Der Fahrer habe zudem sein Hab und Gut aus dem Lkw mitgenommen und würde nun zu Fuß in Richtung Hockenheim unterwegs sein.

Beim Eintreffen der Polizei und der Durchführung eines Kontrollgesprächs mit dem vermeintlichen Lkw-Fahrer nahmen die Beamten deutlichen Alkoholgeruch wahr. Bei einem durchgeführten Alkoholtest wurden 1,86 Promille festgestellt. Wegen des Verdachts des Fahrens unter Alkoholeinwirkung wurden dem 30-jährigen weißrussischen Mann Blutproben entnommen und sein Führerschein, den der Mann zwischen den Po-Backen mit sich führte, beschlagnahmt.

Der Lkw hatte sich im Grünstreifen aufgrund des Starkregens festgefahren. Der er umzukippen drohte und in die Fahrbahn ragte, musste er geborgen werden.

Die mehrstündige Bergung des Lkws wurde überwacht.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise oder Wahrnehmungen zum Sachverhalt gemacht haben, diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Hockenheim unter 06205 28600 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christoph Kunkel
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim