Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt/Neckarstadt: Beinahe 100 Fahrzeuge beschädigt! Nachtrag - ZEUGEN GESUCHT

Mannheim-Innenstadt/Neckarstadt (ots) - Mannheim Innenstadt: In der Nacht vom Dienstag auf Mittwoch, 17:00 Uhr bis 05:05 Uhr, kam es zu einer hohen Anzahl an Sachbeschädigungen an Fahrzeugen durch das Besprühen mit Farbe. Tatorte waren hierbei die Akademiestraße, Schanzenstraße und der Luisenring. Mit Stand vom 06.12.18 wurden 40-50 Fahrzeuge mit unterschiedlichen Farben verschmiert. Der Täter soll männlich gewesen sein und Turnschuhe, eine zerrissene Jeans sowie einen schwarzen Pulli getragen haben.

Personen, die Hinweise zum Geschehenen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Innenstadt unter der Rufnummer 0621/1258-0 zu melden.

Mannheim-Neckarstadt: Wie bereits am 05.12.18 berichtet, wurden in der gleichen Nacht weitere Fahrzeuge in der Neckarstadt-Ost/West und Wohlgelegen beschädigt. Bei den inzwischen insgesamt 45 Fahrzeugen, Stand 06.12.18, wurden Scheiben eingeschlagen. Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht ist Gegenstand der Ermittlungen.

Personen, die Hinweise zum Geschehenen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt unter der Rufnummer 0621/3301-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Steidel
Telefon: 0621 174-1115
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: