Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Oftersheim/Rhein-Neckar-Kreis: Unfallflucht im Gewerbegebiet - Verursacher rasch ermittelt

Oftersheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Ein zunächst unbekannter Autofahrer verursachte am frühen Freitagmorgen in Oftersheim einen Verkehrsunfall. Der Fahrer eines BMW war gegen 3.30 Uhr in der Straße "Gewerbepark" Hardtwald unterwegs. In einer Rechtskurve verlor er aus bislang unklarer Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug, fuhr geradeaus weiter und prallte frontal gegen einen am Fahrbahnrand abgestellten Sprinter. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser gegen das Tor einer dortigen Lagerhalle. Ein Zeuge, der den Unfall beobachtet hatte, verständigte daraufhin die Polizei. Der Zeuge konnte anschließend beobachten, wie der Fahrer des BMW aus dem Wagen stieg und telefonierte. Kurz darauf sei ein weiterer Mann mit einem Audi erschienen mit dem BMW-Fahrer davongefahren. Dieser Audi-Fahrer meldete sich wenig später bei der Polizei und teilte mit, dass der Unfallverursacher ein Bekannter von ihm sei und sich ihm gemeldet hätte. Er hätte ihn daraufhin zur Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Als Fahrer wurde ein 40-jähriger Mann aus Heidelberg ermittelt. Dieser konnte bislang weder im Krankenhaus noch an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: