PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

15.10.2018 – 15:20

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim/BAB 656: Rücksichtsloser Autofahrer gefährdet andere Verkehrteilnehmer - Polizei sucht Zeugen

Mannheim/BAB 656 (ots)

Ein rücksichtsloser Autofahrer gefährdete am Sonntagnachmittag auf der A 656 bei Mannheim andere Verkehrsteilnehmer. Der 37-Jährige war gegen 14.40 Uhr mit seinem Audi Q5 am Autobahnkreuz Mannheim unterwegs. Er fuhr dort von der A 6 auf die A 656 in Richtung Heidelberg ab. Beim Auffahren auf die A 656 wechselte er vom Beschleunigungsstreifen auf die Hauptfahrbahn in Richtung Heidelberg und fuhr in einem Zug auf die linke Fahrspur weiter. Ein von hinten herannahender Audi A 4 musste eine Gefahrenbremsung durchführen, um eine Kollision zu verhindern. Der Kollisionsassistent des Fahrzeuges leitete die Bremsung selbsttätig ein, schaltete anschließend das Warnblinklicht ein und öffnete alle Fenster. Der 57-jährige Fahrer des Audi setzte daraufhin seine Fahrt mit verminderter Geschwindigkeit auf der rechten Fahrspur fort. Nachdem der Fahrer des Audi Q 5 ebenfalls nach rechts gewechselt hatte, bremste er sein Fahrzeug stark ab, wodurch der Nachfolgende nochmals eine Vollbremsung einleiten musste. Der Geschädigte überholte daraufhin und forderte den Q 5-Fahrer auf, ihm zu folgen. An der Dienststelle des Autobahnpolizeireviers Mannheim stoppten beide ihre Fahrt, wo es schließlich zu einer lautstarken Auseinandersetzung zwischen beiden Beteiligten kam. Der Sachverhalt wurde anschließend von Beamten der Autobahnpolizei aufgenommen. Diese ermitteln nun wegen Straßenverkehrsgefährdung, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie Nötigung gegen den 37-Jährigen.

Da der Sachverhalt noch nicht abschließend geklärt werden konnte, sucht die Polizei Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können. Diese werden gebeten, sich beim Autobahnpolizeirevier Mannheim, Tel.: 0621/47093-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim