Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

01.10.2018 – 12:46

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Laudenbach: 26-Jähriger bei Einbruch überrascht - Überstellung an die Polizei

Laudenbach/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Über Notruf alarmierte in der Nacht zum Samstag, kurz nach Mitternacht der Geschädigte selbst die Polizei, nachdem die Alarmanlage seiner Maschinenhalle in der Straße "Im Kisselfließ" ausgelöst hatte. Gemeinsam mit seinem Vater eilten sie zur Halle und konnten noch vor Ort einen 26-Jährigen aus Laudenbach erkennen und auch bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Er war gerade dabei, die Halle mit einem Bohrhammer in der Hand zu verlassen. Da auch zwei Fahrräder in unmittelbarer Nähe festgestellt wurden und daher nicht auszuschließen war, dass sich sein Mittäter noch in der Maschinenhalle befindet, wurde diese mit Unterstützung der Polizeihundeführer durchsucht. In der Halle selbst wie auch in der näheren Umgebung konnte jedoch niemand angetroffen werden.

Zum Tatzeitpunkt hatte der Laudenbacher 1,24 Promille intus.

Nach der erkennungsdienstlichen Behandlung auf der Dienststelle wurde er wieder entlassen. Die weiteren Ermittlungen führen die Beamten des Polizeipostens Hemsbach.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim