Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

28.09.2018 – 14:10

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Exhibitionist tritt Frau und Sohn gegenüber - 47-jähriger Tatverdächtiger festgenommen -weitere Geschädigte und Zeugen gesucht

Heidelberg (ots)

Am Donnerstag gegen 14.15 Uhr trat ein Exhibitionist im Heuauerweg einer 49-jährigen Frau, die mit ihrem Sohn spazieren ging, entgegen. Der Mann hatte seine Hosen herunter gelassen und forderte die Spaziergänger auf, hinzuschauen, während er onanierte. Die Geschädigten verständigten sofort die Polizei, die einen 47-jährigen Tatverdächtigen noch in Tatortnähe festnahmen. Nach seiner erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt. Die weiteren Ermittlungen hat das Fachdezernat der Heidelberger Kriminalpolizei übernommen.

Weitere geschädigte sowie Zeugen, insbesondere eine Autofahrerin, die das Geschehen beobachtet haben müsste, werden gebeten, sich unter Telefon 0621/174-4444 bei der Kripo zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell