Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

17.09.2018 – 10:59

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neuostheim: Enkeltrickbetrüger erfolgreich, Zeugen gesucht!

Mannheim (ots)

Das Opfer sogenannter Enkeltrickbetrüger wurde am Freitag in den Mittagsstunden ein 83-jähriger Senior.

Gegen 11:30 Uhr erhielt der Rentner aus Neuostheim einen Anruf. Eine Unbekannte gab sich als Nichte des Mannes aus und teilte im Laufe des Telefonats mit, dass sie für eine Anschaffung einen größeren Geldbetrag benötige.

Bei der nahe gelegenen Bank hob die Ehefrau des Geschädigten schließlich die Ersparnisse ab. Zusammen mit einer Vielzahl an Gold- und Silbermünzen packte das Ehepaar das Bargeld in eine Stofftasche und übergab diese gegen 14:30 Uhr an einen Bekannten der angeblichen Nichte.

Der Wert der Beute dürfte mehrere Zehntausend Euro betragen.

Der Abholer wurde wie folgt beschrieben: Ca. 30 Jahre alt, osteuropäischer Phänotyp, schwarzes Haar, seitlich rasiert, Haupthaar länger, trug eine Jeans und eine olivfarbene Jacke

Zeugen, welchen die beschriebene Person im Bereich Neuostheim aufgefallen ist, werden gebeten, die Kriminalpolizei unter 0621/174-4444 anzurufen.

Darüber hinaus rät die Polizei dringend, die folgenden Ratschläge zu beherzigen:

   -	Seien Sie nicht zu vertrauensselig, hinterfragen Sie kritisch! 
   -	Versichern Sie sich beispielsweise per Telefon rück mit wem 
genau Sie es zu tun haben! Nutzen Sie dabei nur von Ihnen selbst 
erfasste Rufnummern, niemals die von Unbekannten per Telefon 
mitgeteilten Erreichbarkeiten! 
   -	Rufen Sie bereits bei kleinsten Zweifeln die Polizei! 
   -	Übergeben Sie niemals Geld oder Wertgegenstände an Unbekannte! 

Auf die Möglichkeit einer kostenfreien ausführlichen Beratung durch die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Mannheim unter 0621/174-1212 sei hingewiesen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell