Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

29.07.2018 – 11:30

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg-Neuenheim: Bei Schlägerei zwischen mehreren Personen mit Eisenstange geschlagen und verletzt

Heidelberg (ots)

Der Polizei wurde am Samstagabend gegen 22.30 Uhr am Neckarvorland im Bereich "Drei Steine" eine Schlägerei zwischen mehreren Personen gemeldet. Beamte des Polizeireviers Heidelberg-Nord sowie Einsatzkräfte der Sicherheitspartnerschaft waren unmittelbar vor Ort. Aufgrund von Zeugenhinweisen konnte ein 24-jähriger Mann aus Guinea ermittelt werden, welcher zuvor einen 22-jährigen Landsmann mit einer Eisenstange auf den Kopf geschlagen haben soll. Hierdurch erlitt der Geschädigte eine Platzwunde und lag stark blutend auf dem Boden. Die Verletzungen mussten in einem nahegelegenen Krankenhaus ärztlich versorgt werden. Die Tatbeteiligung weiterer vor Ort anwesender Personen, deren Personalien feststehen, sowie die genauen Hintergründe der Tat sind Gegenstand der Ermittlungen von Beamten des Polizeireviers Heidelberg-Nord. Hinweise werden unter 06221 45690 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
David Faulhaber
Telefon: 0621 174-1100
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell