Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Feuer in ehemaliger Schule in Altenessen

Essen - Altenessen, 20.02.2019, 23:12 Uhr (ots) - In den späten Abendstunden gingen bei der Feuerwehr Essen ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

13.07.2018 – 11:28

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Gartenstadt: Renault aufgebrochen - Autohalter ertappt Täter auf frischer Tat - Zeugen gesucht!

Mannheim (ots)

Im Rottannenweg wurde am frühen Freitagmorgen ein Renault aufgebrochen. Der geschädigte Autohalter wurde gegen 3:10 Uhr auf Geräusche aufmerksam und ging daraufhin an seine Haustür um draußen nachzusehen. Er stellte fest, dass die Beifahrertür seines Autos offenstand und entdeckte, dass ein unbekannter Mann in seinem Wagen saß. Sofort ging er auf den Unbekannten zu, der bei Erblicken des Geschädigten gemeinsam mit einer weiteren männlichen Person, die vermutlich Schmiere stand, in Richtung Karlsternstraße flüchtete. Aus dem Renault wurde lediglich ein geringer Bargeldbetrag gestohlen. Wie der Unbekannte das Fahrzeug entriegelte, ist bislang unklar. Eine Personenbeschreibung liegt der Polizei nicht vor.

Die Ermittler des Polizeireviers Mannheim-Sandhofen suchen nun Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Diese werden gebeten, sich unter Tel.: 0621/77769-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Nadine Maier
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung