PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

02.07.2018 – 12:28

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Keplerstraße evakuiert - Kommt als Ursache ein technischer Defekt an einem Elektro-Skateboard in Frage ? Ermittlungen dauern an

Heidelberg (ots)

Nach dem Eingang der Brandmeldung und Evakuierung des Hauses in der Keplerstraße durch die Berufsfeuerwehr rückten am Sonntagmittag sofort Streifen der Polizeireviere Heidelberg-Nord und Heidelberg-Mitte aus. Unterstützt wurde die Berufsfeuerwehr auch von der Freiwilligen Feuerwehr Handschuhsheim/Neuenheim, die mit insgesamt 16 Mann im Einsatz waren.

Der Brand entstand vermutlich durch einen technischen Defekt an einem Elektro-Skateboard, welches im Treppenhaus zwischen 1. OG und DG stand. In Mitleidenschaft gezogen wurden die Holztreppe, Fenster und die Hausinnenwände; ersten Angaben zufolge dürfte Sachschaden von mehreren tausend Euro entstanden sein. Das Elektro-Skateboard wurde sichergestellt; die Ermittlungen dauern derzeit noch an. Evakuiert wurde eine Bewohnerin mit deren drei Kindern, die aber offenbar nicht verletzt wurden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim