Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

06.06.2018 – 12:19

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hirschberg/BAB 5: 56-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Hirschberg/BAB 5 (ots)

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag auf der A 5 zwischen der Anschlussstelle Hirschberg und dem Autobahnkreuz Weinheim wurde ein 56-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. Eine 58-jährige Audi-Fahrerin hatte am Autobahnkreuz Weinheim auf der rechten Spur des Verzögerungsstreifens wegen einer Fahrzeugpanne angehalten und schaltete das Warnblinklicht ein. Gerade als sie wieder losfahren wollte, wechselte hinter ihr eine 27-jährige Seat-Fahrerin ebenfalls auf den rechten Fahrstreifen und bremste ihr Auto stark ab, als sie den stehenden Audi sah. Noch während des Bremsvorgangs wechselte ein nachfolgender Motorradfahrer ebenfalls auf die rechte Fahrspur, konnte trotz Gefahrenbremsung nicht mehr rechtzeitig zum Stehen kommen und fuhr auf den Seat auf. Er stürzte, rutschte anschließend weiter und stieß schließlich mit dem Körper gegen den stehenden Audi. Die Fahrerin des Seat konnte dem Audi noch ausweichen und kam vor diesem zum Stehen. Der 56-jährige Fahrer des Kraftrades zog sich schwere Verletzungen zu und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch die Fahrerin des Seat wurde leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Motorrad und auch der Seat wurden abgeschleppt.

Während der Unfallaufnahme war der Verzögerungsstreifen vorübergehend voll gesperrt. Nennenswerte Verkehrsbeeinträchtigungen ergaben sich hierdurch nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim