Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

28.05.2018 – 14:16

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis: Betrüger erbeutet mit Wechseltrick Bargeld - Zeugen gesucht!

Walldorf (ots)

Eine 63-jährige Frau wurde am Samstagvormittag, gegen 11:20 Uhr, im Bereich der Karlstraße von einem unbekanntem Mann bestohlen. Die Frau befand sich in der Nähe eines Parkhauses an einem Altenpflegeheim, als der Mann auf sie zukam und ein 2-Euro-Stück gewechselt haben wollte. Die Frau suchte in ihrem Geldbeutel nach Kleingeld und bat ihm zwei 1-Euro-Münzen an. Doch der Unbekannte erklärte ihr, dass er für eine Telefonzelle noch kleinere Münzen benötige und wühlte daraufhin im Geldbeutel der Geschädigten herum. Mehrfach forderte diese den Mann auf, dies zu unterlassen. Doch der Unbekannte suchte unbeirrt weiter. Nachdem er dann offenbar die passenden Münzen gefunden hatte, teilte er der Geschädigten mit, dass er jetzt "dringend zur Telefonzelle müsse" und rannte davon. Die Frau bemerkte erst einige Zeit später, dass ihr über 100 Euro in Scheinen fehlten und verständigte die Polizei. Eine Fahndung nach dem Flüchtigen blieb ergebnislos.

Er wurde wie folgt beschrieben: männlich, dunklerer Teint, dunkle Haare mit schrägem Pony, gepflegtes Äußeres, ca. 1,65 m groß, etwa 35-40 Jahre alt, eher stämmige Figur, leicht dicklich, sprach Deutsch mit Akzent und war mit einer blauen Jeans und einem blau-grau kariertem Halbarmhemd bekleidet.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu der beschriebenen Person geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wiesloch unter Tel.: 06222/5709-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Nadine Maier
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell