PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

16.05.2018 – 11:59

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Oftersheim/Rhein-Neckar-Kreis: Beim Abbiegen an Einmündung mit entgegenkommendem Auto kollidiert - 7.000 EUR Sachschaden - weitere Zeugen gesucht

Oftersheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am Dienstagabend gegen 19.50 Uhr kam es an der Einmündung Heidelberger Straße/Bruchhäuser Straße zu einem Verkehrsunfall, dabei entstand Sachaschaden von ca. 7.000 Euro, die Beteiligten blieben unverletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen war eine 43-jährige Citroen-Fahrerin von der Heidelberger Straße aus Oftersheim kommend nach links in die Bruchhäuser Straße Richtung Schwetzingen eingebogen und dabei mit einem entgegenkommenden Ford kollidiert. Der Ford des 26-jährigen beteiligten musste abgeschleppt werden. Die weiteren Unfallermittlungen führt das Polizeirevier Schwetzingen. Weitere Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 06202/2880 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim