Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

02.05.2018 – 12:34

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neckarstadt: Rollerfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Mannheim-Neckarstadt (ots)

Bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil-Neckarstadt wurde am Dienstagabend ein 58-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt. Der Mann fuhr kurz vor 18 Uhr mit seinem Motorroller vom Vorplatz eines Einkaufszentrums an der Ecke Ulmenweg/Hochuferstraße mit seinem Motorroller in Richtung des Radwegs parallel zur Hochuferstraße los. Dabei verlor er, vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung, die Kontrolle über seinen Roller, streifte zunächst gegen einen Metallzaun und prallte schließlich gegen einen Altkleidercontainer. Anschließend stürzte er zu Boden und zog sich Verletzungen am Kopf zu, da er keinen Helm trug. Er wurde mit schwerverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er stationär aufgenommen wurde. Nach ersten Erkenntnissen bestand keine Lebensgefahr. Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 58-Jährige vor dem Unfall Alkohol zu sich genommen hatte. Ihm wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.

Gegen den Mann wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim