Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

08.04.2018 – 20:39

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neuostheim: Techno-Veranstaltung "Time-Warp 2018" - Pressemeldung Nr. 2

Mannheim (ots)

Im Verlauf der Techno-Veranstaltung "Time-Warp 2018" wurden durch das Polizeipräsidium Mannheim umfangreiche Kontrollmaßnahmen auf den Verkehrsrouten in Richtung und aus Richtung des Veranstaltungsgeländes durchgeführt. Weiter wurden verdächtige Personen auf dem Veranstaltungsgelände wie auch im Umfeld dessen kontrolliert. Insgesamt wurden 727 Fahrzeuge und 2056 Personen kontrolliert. Bei 88 Fahrzeugführern mussten Blutproben entnommen werden. Hier bestand überwiegend der Verdacht auf Drogenbeeinflussung. Vereinzelt ergaben sich auch Anhaltspunkte für eine Alkoholbeeinflussung. Gegen diese wird nun wegen Fahrens unter Drogen- oder Alkoholeinfluss ermittelt. Insgesamt wurden 315 Strafverfahren aufgrund Drogendelikten eingeleitet. Es wurden Drogen unterschiedlichster Art sichergestellt. Der eingesetzte Rettungsdienst wurde zu rund 310 Hilfeleistungen gerufen. Acht Personen mussten zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Während der Veranstaltung war ein Beschwerdetelefon eingerichtet. Hier gingen 18 Meldungen bezüglich zu lauter Musik ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
stv. PvD
Andre Ensenberger
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Mannheim
Weitere Meldungen aus Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim