Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

22.03.2018 – 11:48

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Polizei ermittelt wegen Unfallflucht

Mannheim (ots)

In der Zeit zwischen Montag, 18 Uhr und Mittwoch, 11 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer vermutlich beim rückwärtigen Rangieren in der Rheinkaistraße eine Gebäudewand sowie einen dort abgestellten Anhänger.

Obwohl ein Gesamtsachschaden von über 3.000 Euro entstand, kümmerte sich der Verursacher nicht und setzte seine Fahrt "einfach fort". Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht und nimmt unter Tel.: 0621/1258-0 (Polizeirevier Mannheim-Innenstadt) sachdienliche Hinweise entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim