Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

POL-DO: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisstem 58-Jährigen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0064 Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Peter ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

14.03.2018 – 13:52

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis: Unbekannter Autofahrer rammt Daewoo und entfernt sich - Kommt VW-Fahrer als Verursacher in Frage? Weitere Zeugen gesucht!

Walldorf (ots)

In der Nußlocher Straße beschädigte am Dienstagabend ein bislang unbekannter Autofahrer einen Daewoo und machte sich im Anschluss einfach aus dem Staub, obwohl Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro entstand. Der PKW war zwischen 21:30 Uhr bis 22 Uhr vor einem Café, in Höhe der Straße "Neue Heimat", geparkt. Laut Aussage eines Zeugen, soll der Unfallverursacher einen VW gefahren haben.

Weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch unter Tel.: 06222/5709-0 oder mit dem Polizeiposten Walldorf unter Tel.: 06227/841999-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Nadine Maier
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim