Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Ketsch/Rhein-Neckar-Kreis: Beim Rangieren Nissan beschädigt und weiter gefahren - Zeugen gesucht!

Ketsch (ots) - Vermutlich beim Rangieren beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer in der III. Rheinstraße einen Nissan und entfernte sich im Anschluss einfach von der Unfallstelle. Der Geschädigte hatte seinen Wagen am Montag, gegen 20 Uhr, vor einem Anwesen geparkt und stellte die Beschädigungen am Dienstag, gegen 19 Uhr, fest. Die Polizei geht aufgrund des Schadensbildes davon aus, dass es sich beim verursachenden Fahrzeug um einen Klein-LKW oder um ein Baustellenfahrzeug handeln könnte. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.500 Euro.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schwetzingen unter Tel.: 06202/288-0 oder beim Polizeiposten Ketsch unter Tel.: 06202/61696 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Nadine Maier
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: