Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Jungbusch: 18-jähriger Tatverdächtiger nach Fahrraddiebstahl festgenommen

Mannheim-Jungbusch (ots) - Am Dienstagvormittag wurde im Jungbusch ein 18-jähriger Mann nach einem Fahrraddiebstahl festgenommen. Ein Zeuge teilte kurz nach zehn Uhr mit, dass auf einem Spielplatz in der Neckarvorlandstraße ein junger Mann am Schloss einer Fahrrades herumhantieren soll. Im Rahmen einer sofortigen Fahndung mit mehreren Funkstreifen konnte der 18-Jährige am Luisenring, in Höhe der Seilerstraße ausgemacht und festgenommen werden. Das Fahrrad hatte er zuvor am MVV-Parkdeck am Neckarufer zurückgelassen. Bei einer Überprüfung konnte, neben dem zuvor entwendeten Fahrrad, ein weiteres Rad, das ebenfalls als gestohlen gemeldet war. Der junge Mann wurde zur Durchführung der weiteren polizeilichen Maßnahmen zum Polizeirevier MA-Innenstadt gebracht. Hier wurden bei den weiteren Überprüfungen festgestellt, dass gegen diesen bereits ein Vollstreckungshaftbefehl bestand. Er wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Gegen den jungen Mann wird nun wegen Fahrraddiebstahls ermittelt. Derzeit wird geprüft, ob er für weitere gleichgelagerte Fälle als Tatvedächtiger in Betracht kommt. Die beiden Fahrräder wurden sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: