Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Radfahrer sprüht mit Pfefferspray gegen Straßenbahnfahrer - Zeugen gesucht

Mannheim-Innenstadt (ots) - Ein unbekannter Fahrradfahrer sprühte am Dienstagabend am Willy-Brand-Platz mit Pfefferspray gegen den Fahrer einer Straßenbahn. Bei der Einfahrt der Straßenbahn in die Haltestelle Hauptbahnhof geriet der 52-jährige Fahrer der Stadtbahn wegen einer Vorfahrtsverletzung mit dem Radfahrer in Streit, in dessen Verlauf der Radfahrer mit Pfefferspray durch das Fenster in Richtung des 52-Jährigen sprühte. Der Straßenbahnfahrer konnte das Fenster gerade noch rechtzeitig schließen und blieb unverletzt. Der unbekannte Radfahrer flüchtete anschließend in Richtung L-Quadrate.

Der männliche Radfahrer wird wie folgt beschrieben:

   - Ca. 20 bis 30 Jahre alt
   - Ca. 180 cm groß
   - Schlanke Statur
   - Unrasiert mit dunklen Bartstoppeln
   - Mitteleuropäisches Erscheinungsbild
   - Trug eine grüne Jacke und eine schwarze Mütze 

Zeugen des Vorfalls, die sachdienliche Hinweise zum unbekannten Fahrradfahrer machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier MA-Oststadt, Tel.: 0621/174-3310 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: