Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

13.03.2018 – 13:30

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hockenheim: Heckscheiben von Mercedes und Ford zertrümmert - Hinweise an die Polizei Hockenheim

Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Die Heckscheiben zweier Autos, die am Hockenheimer Bahnhof über das vergangene Wochenende geparkt waren, schlugen bislang unbekannte Täter ein. Ob aus den Innenräumen Gegenstände gestohlen wurden, ist aktuell noch nicht bekannt. Die Schadenshöhe dürfte sich auf einige hundert Euro belaufen. Die Geschädigten hatten ihre Autos, einen Mercedes sowie Ford Fusion, am Samstagmittag geparkt und mussten am Montagfrüh die zertrümmerten Scheiben feststellen. Die Hockenheimer Polizei ermittelt und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Tel.: 06205/2860-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim