Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

19.02.2018 – 14:19

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Seckenheim: Ohne Führerschein und unter Alkohol- und Drogeneinfluss Auto gefahren

Mannheim (ots)

Nicht nur zu tief ins Glas geschaut, hatte ein 34-jähriger VW-Fahrer, der am Sonntagmorgen, kurz nach 6 Uhr, in der Rastatter Straße zu einer Verkehrskontrolle angehalten wurde. Während des Gesprächs stellten die Kollegen des Polizeireviers Ladenburg bei dem Autofahrer Anzeichen fest, die auf den Konsum von Betäubungsmitteln hindeuteten. Daraufhin wurde ihm ein Urintest angeboten, welchem er einwilligte. Da dieser positiv auf Amphetamine reagierte und der Mann bei einem anschließenden Alkoholtest auch noch ca. 1,3 Promille pustete, musste er die Beamten zu einer Blutprobe mit aufs Polizeirevier begleiten. Hier stellte sich zu alledem noch heraus, dass der 34-Jährige keine Fahrerlaubnis besitzt. Er muss nun mit Anzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Nadine Maier
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim