Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

19.02.2018 – 14:18

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Käfertal: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in der Waldstraße - Autofahrerin flüchtet von Unfallstelle - Zeugen gesucht!

Mannheim (ots)

Die Polizei sucht Zeugen und insbesondere eine unbekannte Autofahrerin, die am Samstagabend nach einem Verkehrsunfall in der Waldstraße geflüchtet ist. Die Unbekannte befuhr gegen 17:15 Uhr die linke Fahrspur in Richtung Mannheim-Sandhofen und wollte, in Höhe der Straße "Auf dem Sand", nach links abbiegen. Hierbei nutzte sie allerdings nicht die Abbiegespur, sondern blieb stattdessen mitten auf der Kreuzung stehen. Eine nachfolgende 24-jährige Smart-Fahrerin bremste ihr Fahrzeug ab und kam hinter der Autofahrerin zum Stehen. Doch ein 33-jähriger Mercedes-Fahrer, der gerade auf die linke Fahrspur wechselte, fuhr trotz Vollbremsung von hinten auf den Smart auf. Dieser wurde durch die Wucht über die Fahrbahn geschleudert und blieb quer auf der Straße stehen. Die unbekannte Autofahrerin hatte sich währenddessen einfach aus dem Staub gemacht. Durch den heftigen Aufprall zogen sich der Mercedes-Fahrer sowie die Smart-Fahrerin und deren Beifahrer Verletzungen zu. Rettungssanitäter brachten die beiden Smart-Insassen zur weiteren Behandlung in eine Klinik. Die beiden Fahrzeuge wurden so sehr beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. In welcher Höhe Sachschaden entstand, steht bislang noch nicht fest. Laut Zeugenaussagen fuhr die flüchtige Autofahrerin eventuell einen Opel Corsa.

Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Mannheim-Käfertal unter Tel.: 0621/71849-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Nadine Maier
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim