Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

17.02.2018 – 03:19

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neckarau: Fußgänger von Pkw angefahren. Fahrer flüchtet, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Zeugen gesucht!

Mannheim (ots)

Am Freitagabend, gegen 22.25 Uhr, wollte ein 19-jähriger Fußgänger in Mannheim-Neckarau die Maxstraße in Höhe des Anwesens Nr. 5 überqueren. Hierbei wurde er von einem herannahenden Pkw erfasst und über die Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert, wo er verletzt liegen blieb. Im Krankenhaus wurde glücklicherweise nur Prellungen diagnostiziert. Der Fahrer des Pkw hielt kurz an und fuhr dann, ohne sich um den Verletzten zu kümmern, in Richtung Waldhornstraße davon. Bei dem Pkw soll es sich um einen weißen VW-Polo mit HP- Kennzeichen gehandelt haben. Möglicherweise ist die Frontscheibe des Fahrzeugs beschädigt. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ergebnislos. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier MA-Neckarau entgegen, Tel. 0621 - 833970 .

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Ulrich Auer
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim