Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Altlußheim, Rhein-Neckar-Kreis: Unfall auf B39 fordert 10.000 Euro Sachschaden - eine Person leicht verletzt

Altlußheim, Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Am Mittwochmittag kam es auf der B39, im Bereich des Parkplatz "Lusshof", zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten.

Ein 64-jähriger Audi-Fahrer fuhr auf der B39 von Speyer in Richtung Hockenheim. Aufgrund einer Staubildung musste er sein Fahrzeug langsam bis hin zum Stillstand abbremsen.

Ein nachfolgender, 28-jähriger Mercedes-Fahrer übersah dies vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit und fuhr auf den Audi auf.

Der 64-Jährige zog sich hierbei leichtere Verletzungen zu. Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit und konnten ihren Weg nach erfolgter Unfallaufnahme fortsetzen.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Pressestelle
Melanie Gillmann
Telefon: 0621 174-1115
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: