Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

07.02.2018 – 15:32

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg-Boxberg: Alkoholisierte 35- Jährige verursacht Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person und flüchtet!

Heidelberg-Boxberg (ots)

Am Dienstagmorgen gegen 07:15 Uhr fuhr eine 23-Jährige mit ihrem VW entlang des Boxbergrings. Als diese auf Höhe des Ginsterweges am dortigen Fußgängerüberweg anhielt, um einem Fußgänger das Überqueren zu ermöglichen, fuhr ihr eine 35-Jährige mit ihrem Fiat auf.

Die 23- jährige Fahrerin wurde hierbei leicht verletzt.

Als die Unfallverursacherin hörte, dass die Dame beabsichtigte die Polizei zu verständigen, flüchtete sie von der Unfallstelle.

Die VW-Fahrerin konnte sich jedoch das Kennzeichen des Fiats merken und dies der Polizei bei Eintreffen an der Unfallstelle mitteilen.

Im Rahmen der Ermittlungen konnte die offensichtlich betrunkene, 35-jährige Fahrerin kurze Zeit später an ihrer Wohnanschrift angetroffen werden.

Es folgten eine Blutprobe und der vorläufige Entzug der Fahrerlaubnis. Über den genauen Promillegehalt kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage getroffen werden.

Am späten Nachmittag meldete sich ein weiterer Fahrzeughalter eines Mercedes, dessen Außenspiegel am frühen Morgen an seinem, in der Forstquelle abgestellten Pkw abgefahren wurde.

Wie Ermittlungen ergaben ist offenbar auch dieser Unfall der 35-Jährigen zuzuschreiben.

Die Unfallschäden belaufen sich auf ungefähr 4000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Pressestelle
Melanie Gillmann
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim