Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Mehrköpfige Personengruppe überfällt Pizzaboten; mindestens zwei Schusswaffen im Spiel; Zeugen dringend gesucht

Mannheim (ots) - Bereits am frühen Morgen des 25.01.2018, einem Donnerstag, wurde im Stadtteil Schönau ein Pizzabote überfallen.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen hatte ein Unbekannter telefonisch bei einem Pizza-Service Pizza bestellt und um Lieferung in die Tilsiter Straße gebeten. Als der Pizzabote gegen 1.30 Uhr am vereinbarten Treffpunkt eintraf, wartete bereits eine 6-7 köpfige Personengruppe auf ihn.

Plötzlich, unter Vorhalt von mindestens zwei Schusswaffen, wurde der Mann massiv bedroht und anschließend von einem oder mehreren Tätern durchsucht.

Mit mehreren hundert Euro Bargeld, persönlichen Papieren des Opfers sowie der Pizza-Thermobox suchten die Tätergruppierung das Weite.

Nachdem die Polizei verständigt war, wurde sofort eine Fahndung nach den Tätern ausgelöst, die ohne Ergebnis verlief.

In unmittelbarer Tatortnähe wurde allerdings die leere Pizza-Thermobox aufgefunden. Die sichergestellte Box wird von der Kriminaltechnik nach Fingerspuren und DNA-fähigem Material untersucht. Ein Ergebnis hierzu steht noch aus.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben: ca. 18-25 Jahre; ca. 170-175 cm; schlank; dunkle Bekleidung. Alle hatten ihr Gesicht mit einem Schal vermummt.

Das Raubdezernat des Kriminalkommissariats Mannheim leitet die weiteren Ermittlungen.

Zeugen, die Hinweise zur Tat und/oder zu den brutalen Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: