Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

06.02.2018 – 08:33

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch: Zwei schwere Verkehrsunfälle auf L 723; insgesamt vier Verletzte; Unfälle aufgenommen; Fahrzeuge abgeschleppt; L 723 komplett wieder frei; Pressemitteilung Nr. 2

Wiesloch (ots)

Beide Verkehrsunfälle sind aufgenommen, alle vier Fahrzeuge sind abgeschleppt und die Fahrbahn ist gereinigt. Seit 8 Uhr ist die L 723 wieder komplett befahrbar. Während der Unfallaufnahme gab es aus beiden Richtungen, vornehmlich aus Richtung Rauenberg erhebliche Verkehrsbehinderungen. Dies wirkte sich auch auf die anliegenden Gemeinden Wiesloch und Walldorf aus. Zu den Verletzten gibt es momentan keine weiteren Informationen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim