Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

01.02.2018 – 17:01

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: St. Leon-Rot/A 5: Auffahrunfall mit zwei verletzten Polizeibeamten; Rettungshubschrauber im Einsatz

St. Leon-Rot/A 5 (ots)

Bei einem Auffahrunfall auf der A 5 in Höhe des Parkplatzes Lußhardt, an dem auch ein Einsatzfahrzeug der Bereitschaftspolizei Bruchsal beteiligt war, wurden am Donnerstagnachmittag zwei Beamte verletzt, eine 23-jährige Beamtin schwer. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Ihr 20-jähriger Kollege wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in eine Klinik gebracht.

Das Einsatzfahrzeug, mit sechs Beamten besetzt, war auf dem Weg zu einem Einsatz in Heidelberg, als der Fahrer kurz vor dem Walldorfer kurz in Richtung Frankfurt, wegen abbremsender Fahrzeuge ebenfalls abbremsen musste. Dies erkannte ein 51-jähriger Mercedes-Fahrer zu spät und fuhr auf den Sprinter auf. Der 51-Jährige und seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt.

Wegen des schnell sich fortsetzenden Rückstaus bis in der Spitze auf zehn Kilometern Länge, wurden beide Fahrzeuge zur Unfallaufnahme auf den Parkplatz Lußhardt gefahren.

Der Rettungshubschrauber landete jedoch inmitten auf der Fahrbahn, sodass die A 5 in Richtung Frankfurt für wenige Minuten voll gesperrt werden musste.

Während der Einsatzwagen der Polizei seine Fahrt fortsetzen konnte, musste der Mercedes abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 30.000.- Euro.

Wegen des derzeit immer noch hohen Verkehrsaufkommens aus Richtung Karlsruhe, baut sich der Stau nur langsam ab.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim