Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

01.02.2018 – 16:28

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Vermeintliche Diebe Dank eines Zeugen vorläufig festgenommen

Mannheim (ots)

Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass am späten Mittwochabend zwei vermeintliche Diebe in der Schwetzingerstadt vorläufig festgenommen wurden.

Die beiden 21-jährigen Mannheimer wurden gegen 22.30 Uhr dabei beobachtet, wie sie versuchten, im Bereich der Traitteurstraße und der Rheinhäuser Straße über 20 Fahrzeuge zu öffnen. Dabei prüften sie, ob die Autos verschlossen sind.

An einem Fahrzeug, das nicht verschlossen war, hatten sie Glück und wollten gerade das Auto, offenbar nach Beute durchsuchen, als eine Streife des Polizeireviers Oststadt die beiden stellten.

Der Zeuge hatte die beiden jungen Männer ständig im Blickfeld und führte die Beamten per Handy gezielt heran.

Die Verdächtigen, die bereits wegen ähnlicher Delikte polizeilich in Erscheinung getreten waren, wurden nach ihrer erkennungsdienstlicher Behandlung wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Ermittlungen des Polizeireviers Mannheim-Oststadt dauern an. Ob die beiden Tatverdächtigen auch für weitere Diebstähle aus unverschlossen geparkten Fahrzeugen in der Vergangenheit verantwortlich sein könnten, ist Gegenstand dieser Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim