Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

31.01.2018 – 11:44

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: 25-Jähriger von unbekannten Tätern überfallen - Polizei sucht Zeugen

Mannheim-Innenstadt (ots)

In der Innenstadt wurde am Dienstagabend ein 25-Jähriger Opfer eines Raubes. Der junge Mann hielt sich zunächst am Marktplatz auf und kam dort mit einem ihm unbekannten Mann ins Gespräch. In der Folge besuchte er mit diesem mehrere Lokale in den Quadraten. Nach Verlassen eines Cafés im Quadrat H 1 kam es am Herschelplatz zu einem Disput zwischen den beiden Männern, in dessen Verlauf es auch zu Handgreiflichkeiten kam. Zunächst schlug der Unbekannte dem 25-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Kurz darauf kam ein weiterer unbekannter Mann dazu und schlug den 25-Jährigen ebenfalls. Das Opfer ging daraufhin zu Boden und verlor kurzzeitig das Bewusstsein. Als er wieder zu sich kam, waren die beiden Unbekannten, wie auch das Smartphone des jungen Mannes, verschwunden.

Einer der beiden Täter wird wie folgt beschrieben:

   - Araber oder Afrikaner
   - ca. 20 bis 25 Jahre alt
   - ca. 165 bis 170 cm groß
   - Drei-Tage-Bart
   - normale Figur mit Bauchansatz
   - Schwarze kurzrasierte Haare
   - war bekleidet mit Jeans, olivgrüner Basecap und dunkler Jacke
   - trug Sportschuhe
   - sprach nach Angabe des Geschädigten Englisch und Arabisch 

Zeugen, die den Vorfall beobachten haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung