Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

27.01.2018 – 12:49

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Lindenhof
Personenkontrolle führt zu Widerstand
drei verletzte Beamte

Mannheim (ots)

Beim Vorbeifahren an zwei Männern in der Eichelsheimer Straße wurde am frühen Samstagmorgen eine Streife des Polizeireviers Mannheim-Neckarau von einem der Männer beleidigt. Die Beamten wollten aufgrund dessen die Personalien der Männer feststellen, was diese zu verhindern versuchten und auf die Beamten losgingen. Nur mit Hilfe der zur Unterstützung angeforderten weiteren Streifen konnten die beiden nach Einsatz von Pfefferspray festgenommen werden. Bei dem Einsatz wurden drei Beamte verletzt, bei einem trat Dienstunfähigkeit ein. Den 24- und 27-jährigen Männern wurde jeweils eine Blutprobe entnommen. Nach Abschluss der Maßnahmen durften sie nach Hause gehen. Der ursprünglichen Anzeige wegen Beleidigung kommen jetzt noch Anzeigen wegen Körperverletzung und Widerstand hinzu.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Harald Fahldiek
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung