Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-ME: 19-jähriger Langenfelder nach Angriff schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen - Monheim - 1901093

Mettmann (ots) - In der Nacht zu Samstag (19. Januar 2019) ist ein 19 Jahre alter Langenfelder vor einer ...

18.01.2018 – 01:21

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Unfall mit vier Fahrzeugen auf A 6, eine Leichtverletzte

Dielheim (Rhein-Neckar-Kreis) (ots)

Am Mittwochabend gegen 17:30 Uhr kam es auf der A 6 bei Dielheim in Fahrtrichtung Heilbronn zu einem Verkehrsunfall in der dortigen Dauerbaustelle. Es waren insgesamt vier Fahrzeuge beteiligt. Eine 48-jährige Fahrerin eines Audi A6 wollte aufgrund einer Staubildung auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Hierbei übersah sie den rechts fahrenden Sattelzug und touchierte diesen leicht. Anschließend fuhr sie auf den vor ihr fahrenden Peugeot auf und schob diesen auf einen Mercedes Kombi auf. Die Fahrerin des Audis wurde mit leichteren Verletzungen in eine nahegelegene Klinik eingeliefert. Die restlichen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20.000.- Euro. Aufgrund des Unfalls kam es zeitweise zu einem Rückstau von neun Kilometern Länge.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Florian Seeger
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim