PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

08.01.2018 – 12:25

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim, Jungbusch: Rauchentwicklung über Mehrfamilienhaus, keine Verletzten

Mannheim, JungbuschMannheim, Jungbusch (ots)

Am Montag, kurz vor 09 Uhr kam es über einem Mehrfamilienhaus in der Jungbuschstraße Ecke Luisenring, im Stadtteil Mannheim-Jungbusch zu einer dunklen Rauchentwicklung. Vorsorglich evakuierten Rettungskräfte der Feuerwehr und der Polizei die noch in den Wohnungen befindlichen Anwohner des Hauses, da ein Brand nicht ausgeschlossen werden konnte. Die Jungbuschstraße war kurzzeitig gesperrt. Warum es zu der Rauchentwicklung kam, konnte laut Feuerwehr und Schornsteinfeger nicht abschließend geklärt werden. Wegen eines verrußten Kamins wurde zunächst ein Kaminbrand angenommen. Nachdem der Bezirksschornsteinfeger seine Untersuchungen abgeschlossen hatte und eine Gefahr für die Anwohner ausgeschlossen wurde, konnten diese gegen 10 Uhr in ihre Wohnungen zurückkehren. Verletzt wurde niemand. Ob ein Sachschaden entstand, war zum Berichtzeitpunkt nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Pressestelle
Christoph Kunkel
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim