Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

01.01.2018 – 13:22

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Jacke vom Körper gerissen und weggerannt

Mannheim-Oststadt (ots)

Ein 63-Jähriger ist am Sonntag, 31.12.2017, gegen 04.00 Uhr in Mannheim mit der Straßenbahn der Linie 5 von der Innenstadt Richtung Neuostheim unterwegs gewesen, als er an der Haltestelle Fernmeldeturm ausstieg und zu Fuß Richtung Neuostheim weiterging. Dabei sei er von einem Unbekannten eingeholt worden. Dieser Mann habe "Meine Jacke" gesagt und ihm die Jacke vom Körper gerissen. Daraufhin rannte der 63-Jährige davon und beobachtete noch, wie der unbekannte Täter am Paul-Martin-Ufer in Richtung Seckenheim davon ging. Zuvor war es dem 63-Jährigen noch gelungen, sein Handy und seine Geldbörse aus der Jackentasche zu nehmen und in die Hose zu stecken.

Der Täter soll etwa 40 bis 45 Jahre alt sein und ca. 185 bis 190 cm groß, kurze dunkle Haare mit grauen Stellen, dunkel gekleidet mit ärmelloser Weste, Jeans und Turnschuhen. Er sprach mit osteuropäischem Akzent.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter Telefon 0621/174-4444.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christine Brehm
Telefon: 0621 174-1112
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim