Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

10.12.2017 – 12:10

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg-Handschuhsheim: Fahrrad geraubt - Polizei sucht Zeugen

Heidelberg-Handschuhsheim (ots)

Am Samstag um 23:25 Uhr befand sich ein 20-Jähriger zusammen mit einer Begleiterin an einer Haltestelle am Hans-Thoma-Platz. Hier wurde er von einem bislang Unbekannten angesprochen, welcher zunächst nach Zigaretten fragte. Als diese Bitte abgelehnt werden musste, da beide Angesprochenen Nichtraucher sind, forderte der Mann nun plötzlich die Herausgabe des Fahrrades des Geschädigten. Nachdem ihm dies verweigert wurde, schlug der Täter dem Geschädigten unvermittelt mit der Faust ins Gesicht, schubste ihn in ein Gebüsch und trat ihn dann in den Bach, während er darüber hinaus auch noch mit einem Messer drohte. Letztlich nahm er das Fahrrad des Geschädigten in einem geschätzten Wert von 500 bis 600 Euro an sich und flüchtete damit in Richtung Feldgebiet. Der Geschädigte wurde bei der Tat leicht verletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Funkstreifenwagen verlief erfolglos. Der Räuber wird wie folgt beschrieben: Circa 1, 90 m groß, Anfang 20 Jahre alt, alkoholisiert, dunkle Hautfarbe, sprach akzentfrei Deutsch, bekleidet mit einer schwarzen Daunenjacke mit Kapuze und weißer Adidas-Jogginghose, führte eine Umhängetasche mit sich und trug einen Ring am rechten Zeigefinger. Zeugenhinweise werden unter 0621 / 174 - 4444 an den Kriminaldauerdienst erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Habermehl
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung