Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

04.12.2017 – 04:33

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Verkehrsunfälle aufgrund winterlicher Straßenverhältnisse

Schwetzingen / Mannheim (ots)

Schwetzingen / B 36: Bei Schneeglätte mit Sommerreifen unterwegs

Am Sonntagabend gegen 18:30 Uhr kam ein 22-jähriger Opel-Fahrer auf der B 36 bei Schwetzingen aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und ungenügender Sommerbereifung bei Schneefall ins Schleudern und krachte in die Leitplanken. Eine Mitfahrerin wurde hierbei leicht verletzt. Sie wurde vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr Hockenheim war mit 15 Mann vor Ort und sicherte die Unfallstelle sowie das verunfallte Fahrzeug wegen der Gefahr auslaufender Betriebsstoffe ab. Der Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

Mannheim-Sandhofen: Schneematsch und überfrierende Nässe wurden dem Fahrer eines Sattelzuges zum Verhängnis, der am frühen Montagmorgen gegen 02.00 Uhr im Übergangsbereich von Altrheinbrücke und Bürstadter Straße von der Fahrbahn abkam und die dortige Betonbegrenzung streifte. Der Schaden am Lkw beträgt rund 8.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Ulrich Auer
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim