Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

14.11.2017 – 13:25

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person und beträchtlichem Sachschaden

Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person und erheblichem Sachschaden ereignete sich am Montagvormittag auf der L 597 bei Schwetzingen. Ein 40-jähriger Mann wollte gegen 9.30 Uhr mit seinem Ford-Transit von der B 535 kommend nach links auf die L 597 abbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer 46-jährigen Suzuki-Fahrein, die auf der B 535 in Richtung Schwetzingen unterwegs war, und stieß mit ihr zusammen. Dabei wurde die Frau leicht verletzt und wurde nach erster Versorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingeliefert. Beide Autos wurden abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Während der Unfallaufnahme war die L 597 zeitweise voll gesperrt. Der Verkehr wurde über die B 535 abgeleitet. Es ergaben sich vorübergehende Verkehrsbeeinträchtigungen.

Im Zusammenhang mit diesem Unfall ereigneten sich im Rückstau zwei weitere Unfälle, bei denen lediglich geringer Sachschaden entstand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim