Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Rauenberg, Rhein-Neckar-Kreis: Dreiste Täter bei Einbruch gestört - Polizei sucht Zeugen

Rauenberg, Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Am Donnerstag um 18:30 Uhr kam ein 59-Jähriger in der Kraichgaustraße nach Hause zurück und erlebte eine unschöne Überraschung. Im Obergeschoss traf er auf zwei bislang unbekannte Einbrecher, welche über die gewaltsam geöffnete Terrassentür ins Haus gelangt waren. Nachdem der Überraschte einem der Täter einen Schlag versetzen und den zweiten kurz festhalten konnte, gelang den beiden die Flucht über die Terrasse. Beide Unbekannte werden als circa 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1, 80 m groß und vermummt beschrieben. Beide hatten vermutlich dunkle Haare und wiesen ein osteuropäisches Erscheinungsbild auf. Einer war dunkel gekleidet, der andere trug eine graue Jogginghose. Nach bisherigem Kenntnisstand wurde nichts entwendet. Zeugen, welche die Männer bei der Tat oder der Flucht beobachtet haben, Angaben zu einem eventuell benutzten Fahrzeug machen können oder sonstige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich telefonisch unter 0621 / 174 - 4444 zu melden. Die Beamten der Ermittlungsgruppe Eigentum haben die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Habermehl
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: