Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis: Enkeltrickbetrüger erbeuten mehrere Tausend Euro Bargeld - Zeugen gesucht

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Am Mittwoch erbeuteten bislang unbekannte Täter mit dem sogenannten "Enkeltrick" mehrere Tausend Euro Bargeld. Eine unbekannte Frau rief gegen 12 Uhr bei einem 77-Jährigen im Stadtteil Hilsbach an und fragte ihn, nachdem sich der Mann erkundigt hatte, wer sie sei, ob er ihre Stimme nicht erkenne.

Der Senior glaubte die Stimme einer Bekannten zu erkennen, deren "Rolle" die Betrügerin auch sofort annahm. Im Laufe des Gespräches bat die Frau dringend um Geld für den Kauf eines Autos. Der hilfsbereite Mann erklärte sich bereit ihr das Geld zu leihen.

Nachdem er das Geld von der Bank geholt hatte erhielt er erneut einen Anruf der falschen Bekannten, die ihm mitteilte, dass ihr Freund das Geld abholen würde. Der "Freund" erschien kurz darauf und nahm dankend das Geld in Empfang, bevor er wieder verschwand.

Erst am Abend, kamen dem 77-Jährigen Zweifel an der Geschichte, woraufhin er die Polizei verständigte. Der männliche Geldabholer wurde wie folgt beschrieben: Ca. 25 Jahre alt, ca. 176 cm groß, schlanke Figur, schwarze Haare, leichter Vollbart.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen sowie Personen die ähnliche Anrufe erhielten, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter Telefon 0621/174-4444 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: