Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Mehrere Polizeieinsätze während Veranstaltung in Maimarktclub

Mannheim (ots) - Zu insgesamt neun Polizeieinsätzen kam es ab Montagabend 23 Uhr bis zum Dienstagmorgen gegen 5.30 Uhr vor dem Maimarktclub in der Xaver-Fuhr-Straße.

Während der Musikveranstaltung kam es immer wieder vor der Halle zu Auseinandersetzungen, die in Körperverletzungen und Sachbeschädigungen mündeten. Mehrere Personen wurden leicht verletzt, ein 21-Jähriger musste mit Kopfplatzwunden in eine Klinik gebracht werden.

Darüber hinaus wird gegen einen 29-jährigen Mann aus Schwetzingen ermittelt, der im Verdacht steht, ein Sexualdelikt begangen zu haben. Er soll einer 16-Jährigen den Rock hochgeschoben haben und sie im Genitalbereich angefasst haben. Der 29-Jährige der sich bei seiner Festnahme renitent zeigte, wurde bis zum Dienstagmorgen im Polizeigewahrsam untergebracht.

Gegen mehrere Besucher der sogenannten "Pre-Halloween-Party" wurden Platzverweise erteilt, da sie die Einsatzkräfte anpöbelten beim Einschreiten zu hindern versuchten.

Bis in den frühen Morgen mussten vier Streifenwagenbesatzungen am Musikclub präsent sein, um ein weiteres Aufflammen der Auseinandersetzungen zu unterbinden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: