Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

01.11.2017 – 13:22

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Drei Verletzte bei Küchenbrand

Heidelberg (ots)

Drei verletzte ist die Bilanz eines Küchenbrandes, der sich am frühen Dienstagabend in einem Mehrfamilienhaus in der Röntgenstraße ereignete.

Der Bewohner einer Erdgeschosswohnung hatte kurz nach 18 Uhr Fett auf dem Herd erhitzen wollen. Aus bislang unbekannten Gründen verließ er kurzfristig seine Wohnung, weshalb das Fett Feuer fing und es dadurch zusätzlich zu einer starken Rauchentwicklung kam, die das gesamte Haus erfasste. Die Bewohner konnten schnell das Gebäude verlassen und sich ins Freie begeben. Die Berufsfeuerwehr löschte den Kleinbrand schnell und lüftete anschließend das komplette Haus, sodass die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren konnten.

Drei von ihnen wurden jedoch nach ihrer Erstversorgung mit dem Verdacht, leichte Rauchgasvergiftungen erlitten zu haben, zur Untersuchung in verschiedene Kliniken eingeliefert. Der Sachschaden ist gering.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim