Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Oftersheim
RRhein-Neckar-Kreis
80-jährige verwechselt Gas und Bremse

Oftersheim (ots) - Drei verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von ca. 20.000,- Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls vom Sonntagmittag am Alten Messplatz. Eine 80-jährige Opel-Fahrerin befuhr kurz nach 15.00 Uhr die Mozartstraße in südliche Richtung und wollte vermutlich an der Kreuzung Bismarckstraße abbremsen, um einem von rechts kommendem PKW die Vorfahrt zu gewähren. Hierbei verwechselte sie wohl das Brems- und Gaspedal, kam nach links ab und fuhr in den Eingangsbereich eines dortigen Discounters. Zuvor beschädigte sie noch einen geparkten Mazda. Die 80-jährige wurde schwer, ihre beiden Mitfahrer leicht verletzt. Alle drei wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Die beiden PKW mussten abgeschleppt werden. Zur Absicherung des Gebäudes war die Feuerwehr Oftersheim vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Harald Fahldiek
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: