Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

27.10.2017 – 14:24

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Anwohnerin ertappt Dieb auf frischer Tat - Zeugen gesucht

Heidelberg (ots)

Am Donnerstagabend traute die Bewohnerin einer Wohnung in der Albert-Mays-Straße ihren Augen nicht.

Als sie gegen 21 Uhr von einer Nachbarin zurückkam, bei der sie sich nur wenige Minuten aufgehalten hatte, stand ein fremder Mann in ihrer Wohnung. Dieser nutzte die Überraschung der 56-Jährigen und flüchtete mit einem entwendeten Handy durch die Wohnungstür.

Nach derzeitigen Erkenntnissen war der bislang unbekannte Dieb durch ein geöffnetes Fenster der Erdgeschosswohnung eingestiegen und hatte mehrere Kommoden durchsucht. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Der männliche Täter wurde wie folgt beschrieben:

Ca. 30 - 40 Jahre alt, ca. 180 cm groß, kurze schwarze Haare, osteuropäisches Erscheinungsbild.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte unter Telefon 06221/991700 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung