Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

25.10.2017 – 13:54

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Neckarstadt: Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

Mannheim (ots)

Am Mittwochvormittag, gegen 6.20 Uhr, wurde ein Fußgänger beim Überqueren der Friedrich-Ebert-Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Nach derzeitigen Erkenntnissen lief der 68-Jährige in Höhe der Haltestelle Universitätsklinikum, außerhalb des für Fußgänger zugelassenen Bereichs, über die Fahrbahn, wo er von einem Honda erfasst wurde. Dessen 59-jähriger Fahrer war in Richtung Feudenheim unterwegs. Der Fußgänger wurde mit schweren aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An dem Honda entstand Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe.

Die Verkehrspolizei Mannheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell