Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

15.10.2017 – 12:48

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Waibstadt: Zwei Verkehrsunfälle binnen kurzer Zeit auf B 292 mit mehreren Verletzten

Waibstadt (ots)

Am Samstagnachmittag ereigneten sich binnen kurzer Zeit auf der B 292 zwischen Waibstadt und Helmstadt zwei Verkehrsunfälle, bei denen mehrere Personen verletzt wurden.

Gegen 14 Uhr war zunächst ein 35-jähriger Audi-Fahrer in Richtung Waibstadt unterwegs, an der Einmündung zur L 547 staute sich der Verkehr an einer roten Ampel zurück. Dies erkannte der 35-jährige offenbar zu spät und wich nach links auf die Gegenfahrbahn aus, wo er mit einer 20-jährigen VW-Polo-Fahrerin kollidierte. Während der 35-jährige mit leichteren Verletzungen vor Ort behandelt wurde, wurde die schwangere 20-Jährige mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in eine Heilbronnern Klinik gebracht.

Aufgrund des Unfalls bildete sich auf der Gegenfahrbahn in Richtung Waibstadt ebenfalls ein Rückstau. Dies erkannte wenige Minuten nach dem ersten Unfall ein 52-jähriger VW-Passat-Fahrer zu spät, fuhr auf einen VW-Golf auf und schob diesen auf eine davor abbremsende 29-jährige Motorradfahrerin, die dadurch stürzte. Der 35-jährige Golf-Fahrer verletzte sich leicht und wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die Motorradfahrerin sowie der Verursacher bleiben unverletzt. Der Sachschaden wird insgesamt auf rund 20.000.- Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme kam es bis gegen 15 Uhr zu Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr wurde an den Unfallstellen vorbeigeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim